Wie führe ich einen BackupAssist 365-Restore durch?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit der Cloud-Sicherungslösung BackupAssist 365 eine Dateiwiederherstellung direkt in die Cloud durchführen können.

Hinweis: Wiederherstellungen von Daten funktionieren momentan nur für Dateisicherungen (OneDrive, SharePoint, Google Drive). Zukünftig plant der Hersteller auch eine Möglichkeit zur Wiederherstellung von E-Mail-Sicherungen.

Die Dateiwiederherstellung ist im Grunde für alle Backup-Varianten der Dateibackups (OneDrive, SharePoint, Google Drive, etc.) gleich aufgebaut, weshalb wir hier nur den Ablauf einer Wiederherstellung anhand eines SharePoint-Backups zeigen.

  1. Als Erstes wählen Sie in der BackupAssist 365-Konsole deb Menüpunkt "Action console" aus.



  2. Im Restore-Menü angekommen, können Sie nun auswählen, ob Sie Daten aus einem Ordner oder von einem Backup-Task wiederherstellen wollen. In unserem Beispiel stellen wir Daten aus einem SharepPoint-Backup-Task wieder her. Über den grünen Haken können Sie immer zum nächsten Schritt navigieren.




  3. Nun können Sie entscheiden, aus welchem Backup Sie Daten wiederherstellen möchten. Da wir in unserem Beispiel nur ein Backup erstellt haben, können wir nur das letzte Backup auswählen.




  4. In der nächsten Übersicht können Sie nun konfigurieren, welche Daten wiederhergestellt werden sollen. Dies können Sie sowohl auf Ordner- als auch auf Dateiebene auswählen.




  5. Im vorletzten Schritt können Sie entscheiden, wo die Daten wiederhergestellt werden sollen. Hier können Sie zwischen drei Optionen wählen:
    1. Original location - Bei dieser Option werden die Daten in das ursprüngliche Verzeichnis beim ursprünglichen Anbieter wiederhergestellt. In unserem Beispiel wurden Daten eines Benutzers von einer SharePoint-Site gesichert, diese würden bei der Wiederherstellung also auch genau in dieser SharePoint-Site wiederhergestellt werden.
    2. Local folder - Hier werden die gesicherten Daten in einem frei wählbaren Verzeichnis wiederhergestellt.
    3. Cloud folder - Mit dieser Option haben Sie die Möglichkeit, die gesicherten Daten auch bei einem anderen Anbieter wiederherzustellen. So können Sie zum Beispiel Dateien, welche Sie in SharePoint gesichert haben, in OneDrive for Business wiederherstellen.





      In unserem Beispiel stellen wir die Daten direkt in die originale SharePoint-Site des Benutzers wieder her.
  6. Nun müssen Sie sich an Ihrer Microsoft365-Organisation authentifizieren. Hierzu können Sie in dem Dropdown-Menü bestimmen, welcher Browser zur Authentifikation verwendet werden soll. Durch den Haken "Use private / incognito window" wird bei Klick auf den Button "Launch web browser login" ein neues privates Fenster Ihres Browsers geöffnet, um sicherzustellen, dass Sie fälschlicherweise bereits mit einem Benutzer im M365-Portal angemeldet sind und die Authentifikation deswegen fehlschlägt.

    Hinweis: Um die SharePoint-Sites Ihrer O365-Organisation zugreifen zu können, müssen Sie sich als Benutzer mit administrativen Rechten authentifizieren. Dieser Benutzer benötigt mindestens die administrative Rolle "SharePoint-Administrator", sonst können Sie bei der Konfiguration des Restores nicht auf die entsprechenden SharePoint-Sites zugreifen. Wie Sie für Erstellung und Konfiguration eines Benutzers zur Authentifikation am besten vorgehen, finden Sie in unserem Getting Started-Artikel. 




    Sobald Sie die Anmeldedaten eingegeben und sich erfolgreich authentifiziert haben, erhalten Sie folgende Meldung:




  7. Nachdem Sie sich authentifiziert haben, bestimmen Sie, wo die Daten wiederhergestellt werden sollen. In unserem Fall wählen wir den genauen Ort in der SharePoint-Site des Benutzers aus.




    Abschließend können Sie über den Button "Start restore" den Restore anstoßen.




Wenn Sie Fragen zur Wiederherstellung oder zu anderen Themen bezüglich BackupAssist 365 haben, können Sie sich gerne an unseren Support wenden.