SecurityGateway 10.0.0 veröffentlicht

Die E-Mail-Firewall SecurityGateway unseres Herstellers MDaemon Technologies ist in Version 10.0.0 erschienen. 


Die neuen Features im Überblick:

QR-Code-Erkennung
Bei sogenannten Quishing-Angriffen wird über einen QR-Code auf schädliche Webseiten weitergeleitet. SecurityGateway kann jetzt Grafikdateien mit QR-Codes in E-Mails erkennen und die E-Mail dementsprechend zum Beispiel in Quarantäne weiterleiten, abweisen oder aber kennzeichnen.
 
Verbesserter Support für Abusix
"Abusix Mail Intelligence" bietet innovative Blocklisten, die das SecurityGateway zusätzlich vor Spam, Malware, Phishing und Ransomware-Angriffen schützt. Weiterführende Informationen dazu gibt es hier.
 
Benutzeroberfläche für Let's Encrypt
Ab sofort kann man in der WebUI von dem SecurityGateway ganz bequem ein PowerShell-Skript konfigurieren, mit dessen Hilfe sich kostenlose TLS-Zertifikate von Let's Encrypt automatisch beziehen und einrichten lassen.
 
Benutzerdefinierte Berichte und Diagramme
Im Dashboard kann man sich nun individuelle Berichte und Diagramme erstellen und übersichtlich darstellen lassen. So hat man z. B. die verwendete Bandbreite oder die Anzahl von Nachrichten innerhalb eines bestimmten Zeitraums jederzeit im Blick.

Alle Informationen zu der neu erschienenen Version finden Sie in den aktuellen Release Notes.

Das Setup können Sie wie gewohnt im Downloadbereich auf mdaemon.de oder in unserem Partnerportal (für Fachhandelspartner) herunterladen.

Sie kennen SecurityGateway noch nicht, möchten aber mehr erfahren? Dann testen Sie die Lösung oder besuchen Sie unsere Webseite.